Online-Training für Angehörige: Unterstützung junger Menschen mit psychischer Erkrankung auf dem Weg in Ausbildung und Beruf

Online-Training für Angehörige: Unterstützung junger Menschen mit psychischer Erkrankung auf dem Weg in Ausbildung und Beruf

Drucken

Online-Training am 23. Juni 2022 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr

Viele psychische Erkrankungen wie Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, Angststörungen oder Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis treten häufig bereits im Jugend- und jungen Erwachsenenalter auf und können einen normalen schulischen und beruflichen Werdegang erschweren. Viele Angehörige, insbesondere Eltern, fragen sich dann: Was können wir tun, um unser Kind zu unterstützen? Welche Optionen gibt es? Wie gehen wir selbst am besten damit um?


Das Projekt „Work4Psy“ beschäftigt sich gemeinsam mit Partnern in Griechenland, Italien, Polen und Litauen mit dem Zugang von jungen Menschen mit psychischer Erkrankung zu Ausbildung und Beruf in Europa. Angesichts vieler Hindernisse und Herausforderungen bietet es ein spezielles Trainingsangebot für verschiedene Zielgruppen an, um die beruflichen Chancen der Betroffenen zu verbessern. Das Projekt läuft unter der Leitung der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA).

Im Rahmen eines 2-stündigen Kurztrainings werden, speziell auf Angehörige zugeschnittene, Themen behandelt wie beispielsweise das Zurechtfinden im komplexen Unterstützungsangebot und das Vorgehen bei der beruflichen Orientierung. Als interaktives Angebot bietet das Training auch Gelegenheit zum Erfahrungstausch mit anderen informell Betreuenden und zum gegenseitigen Voneinander lernen.

Dies ist eine Veranstaltung des Landesverbands Bayern der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e. V. (ApK Bayern).

Teilnahme: Die Teilnahme ist kostenfrei und nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Termin: Donnerstag, 23. Juni 2022 von 18.30 bis 20.30 Uhr

Ort: Online, Zugangsdaten erhalten Sie direkt vom ApK Bayern e.V.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel. 089-51086325 oder E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Webseite der ApK Bayern: https://www.lapk-bayern.de/