Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Sober Guides - Ehrenamtliche Begleiter aus der Sucht

Das Angebot ist suchtformübergreifend und richtet sich auch an Angehörige

"Sober Guides" ist ein neues digitales Sucht-Selbsthilfe-Angebot für Betroffene und deren nahestehende Personen. Die Guttempler richten ihre Sucht-Selbsthilfearbeit mit diesem Projekt neu aus, weil sich Bedürfnisse der Hilfesuchenden - auch aufgrund der Corona-Pandemie -  verändert haben.

Das Besondere an dem Konzept ist, dass Hilfesuchende sich über die Homepage www.soberguides.de ihre ehrenamtlichen Begleiter*innen aussuchen und diese direkt ansprechen können. Das ehrenamtliche Hilfeangebot richtet sich an Menschen, die weniger Suchtmittel konsumieren möchten oder sich für eine abstinente Lebensweise entscheiden wollen. Auch den Angehörigen und Freunden von Menschen mit Suchterfahrung bieten die SoberGuides eine digitale Anlaufstelle.

Seit dem 15.07.2020 sind bundesweit 16 SoberGuides online und seitdem sehr gut besucht. Die ehrenamtlichen SoberGuides betreuen Hilfesuchende aus dem ganzen Bundesgebiet. Hilfesuchende wenden sich zunächst telefonisch während der Sprechzeiten oder per E-Mail an die ehrenamtlich tätigen SoberGuides. Danach entscheidet sich wie die weitere individuelle Begleitung der Hilfesuchenden erfolgt.

Das Angebot ist

"Persönlich: Die SoberGuides begleiten dich über einen Zeitraum von drei Monaten persönlich und intensiv per Telefon. Schau dir die Profile der SoberGuides an und kontaktiere den SoberGuide, dessen Geschichte dich anspricht. Ebenfalls sind die SoberGuides über weitere Kanäle wie bspw. E-Mail für dich erreichbar und bieten Gruppentermine und Unterstützung im Alltag an.

Vertraulich: Angst vor Rückfällen? Wir, cleane Süchtige, begleiten dich auf deinem Weg und mit deinen Herausforderungen. Unser Angebot ist kostenlos, vertrauensvoll und anonym. Mache jetzt den ersten Schritt und nimm Kontakt auf. Unsere Gesprächsinhalte bleiben selbstverständlich privat und vertraulich.

Individuell: Wähle dir deinen persönlichen SoberGuide für deine Gespräche aus. Welche SoberGuide-Geschichte spricht dich an? Welcher SoberGuide ist aktuell in einer Sprechstunde verfügbar? Auf welchem Kanal (Anruf, E-Mail, Forum) möchtest Du deinen SoberGuide kontaktieren? Du entscheidest!

Kostenlos: Die SoberGuides arbeiten ehrenamtlich und haben den Schritt in ein selbstbestimmtes Leben geschafft. Sie begleiten dich und führen dich in ein zufriedeneres Leben. Dies kostet dich nur einen Anruf! Ruf jetzt gleich an oder schreibe eine E-Mail. Dein SoberGuide ruft dich gerne zum vereinbarten Gesprächstermin an.

Anonym: Dein SoberGuide begleitet dich über einen längeren Zeitraum, damit du neue Perspektiven bekommst und dir eine bessere Zukunft aufbauen kannst. Schritt-für-Schritt und völlig anonym! Du kannst deine Telefonnummer ausblenden und dir ein Pseudonym zulegen. Deine persönlichen Daten werden weder gespeichert noch weitergegeben.

Erreichbarkeiten: Die SoberGuides sind über verschiedene Kanäle erreichbar. Ob Telefon, E-Mail, in sozialen Medien oder Online-Communities und an Ortsterminen. Ruf deinen SoberGuide an und erhalte einen Rückruf in seiner nächsten Sprechstunde. Schreibe eine Nachricht per Mail. Die SoberGuides arbeiten ehrenamtlich, dennoch ist es ihnen sehr wichtig, dir schnellstmöglich zu antworten.

In dringenden Fällen kontaktiere bitte das Nottelefon Sucht unter 0180-365 24 07 (Festpreis 9ct/min., Mobilfunkpreise max.42ct/min.) Mache jetzt den ersten Schritt. Die SoberGuides freuen sich auf deinen Anruf."

https://www.soberguides.de/
Tel: +49-40-28 40 76 99-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.soberguides.de ist ein Projekt des
Deutscher Guttempler Orden (I.O.G.T.) e.V. (genannt: Guttempler in Deutschland)
Adenauerallee 45
20097 Hamburg

Mit freundlicher Unterstützung

logo_gesundheitsreferat.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.