Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Wir suchen Sie! Angehörige in den Medien - Aufruf vom Landesverband Bayern

Der Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V. sucht Angehörige, die Interesse haben, interviewt zu werden.

Ergreifen Sie die Chance! Der Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e. V. sucht Angehörige und deren erkrankte Nahestehende, die grundsätzlich Interesse daran hätten, interviewt zu werden.

Warum?
Das Hauptziel unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist es, dem Verband, seinen Mitgliedern und - vor allem - den Wünschen und Nöten der Angehörigen mehr öffentliches Gehör zu verschaffen. Denn: Je häufiger wir in den Medien erscheinen, desto mehr werden wir auch wahrgenommen.

Da es ein übliches Vorgehen von Zeitungen, Radio und Fernsehen ist, im Rahmen einer Berichterstattung sogenannte „O-Töne“, also Äußerungen von Betroffenen selbst, in Form eines Interviews einzubauen, suchen wir Angehörige und auch gerne deren erkrankte Nahestehenden, die sich - auch kurzfristig - für ein Interview zur Verfügung stellen möchten.

Interessiert?
Möchten Sie die Chance ergreifen und in den Medien von Ihrer Geschichte berichten? Möchten Sie Ihre Meinung sagen und damit den Verband und viele andere Angehörige aktiv in der öffentlichen Wahrnehmung unterstützen? Senden Sie uns eine unverbindliche Email oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartnerin:
Cordula Falk
Pressereferentin des LApK
Telefon: 089/51086325
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.