Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Münchner Woche für seelische Gesundheit vom 8.-18. Oktober: Programm

Alle Veranstaltungen und Angebote online und als Programmheft in der ApK Geschäftsstelle

Die 7. Münchner Woche für Seelische Gesundheit findet dieses Jahr zum Schwerpunktthema „Seelisch gesund im Alter“ statt. Auch die ApK München e.V. ist wieder bei einigen Veranstaltungen mit dabei.

Im Programmheft heisst es: "Angesichts des demografischen Wandels hat das Thema für uns alle eine große Bedeutung. 21 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands ist heute schon 65 Jahre, Tendenz steigend. Psychische Gesundheit ist Grundvoraussetzung für die Selbstwirksamkeit älterer Menschen.

Belastende Lebenssituationen wie der Übergang in die Rente, Verlust des Partners, Wechsel der gewohnten Umgebung oder körperliche  Erkrankungen sind oftmals Auslöser für psychische Erkrankungen. Depressionen, Suchterkrankungen oder auch Suizidhandlungen können die Folge sein. Dennoch werden die Erkrankungen häufig nicht erkannt oder nur unzureichend behandelt. 

Ziel der Münchner Woche für Seelische Gesundheit ist es daher, gesundheitsfördernde, präventive Angebote vorzustellen, zu informieren und zu sensibilisieren. Für Fachkräfte bietet sich die Möglichkeit zur Weiterbildung und zur Vernetzung."

Die ApK München beteiligt sich an folgenden Veranstaltungen:

WahnSinnsWorte #2: Poetry Slam am Welttag der seelischen Gesundheit
Datum: 10. Oktober, 19 Uhr 
Ort: Freiheizhalle, Rainer-Werner-Fassbinderplatz 1, 80636 München
Wie: Die ApK München ist Partner des Aktionsbündnis "ZehnZehn - Münchner Aktion für seelische Gesundheit".
Was: Poetry Slam Show über das Thema psychische Gesundheit
Details im Programmheft auf Seite 21.

Messe seelische Gesundheit
Datum: 12. Oktober von 11 bis 16 Uhr
Ort: Gasteig Kulturzentrum, 1. OG
Standnummer: 29
Eintritt: frei
Was: Die ApK München stellt gemeinsam mit der Oberbayerischen Initiative und dem Landesverband Bayern ihre vielfältigen Angebote für Angehörige psychisch erkrankter Menschen vor.
Details im Programmheft auf Seite 26 ff.

Performance "TURMSTURM"
Datum: 15. Oktober, 17 bis 18.30 Uhr (bei schlechtem Wetter: 18.10.)
Ort: Gasteig Forum (Außenbereich), Rosenheimer Str. 5, 81667 München
Eintritt: frei
Was: Performance „TURMSTURM“: Stigma sicht- und hörbar machen. Was bedeutet Stigma für mich? Wie gehe ich mit Stigma um? Bin ich ein Teil davon? Stürzen Sie gemeinsam mit uns den Turm, und lassen Sie Neues entstehen.
Details im Programmheft auf Seite 21 und 42.

Wenn erwachsene Kinder ihre psychisch erkrankten Eltern pflegen - Diskussions- und Informationsveranstaltung
Wenn Kinder psychisch erkrankter Eltern zu pflegenden Angehörigen werden, entstehen besondere Herausforderungen. Diskutieren Sie mit uns!
Datum: 15. Oktober von 19 bis 21 Uhr
Ort: Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU), Paul-Heyse-Str. 20, 4. OG, Raum 401, 80336 München
Eintritt: Frei
Was: Verschiedene Referent*innen, darunter Rita Wüst, Vorsitzende der ApK München, berichten über ihre Erfahrungen als Kinder mit einem psychisch erkrankten Elternteil, und laden zur Diskussion und zum Autausch ein.
Details im Programmheft auf Seite 44.

Psychische Erkrankungen und Selbsthilfe - (wie) geht das?
Datum: 16. Oktober von 18 bis 20 Uhr
Ort: Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 80339 München
Eintritt: Frei
Was: Sabine und Sonja, Gruppenleiterinnen bei der ApK München, berichten über ihre Erfahrungen als Leiterinnen einer Selbsthilfegruppe im Gesundheitsbereich. Außerdem mit dabei sind das Münchner Bündnis gegen Depression, die MASH Münchner Angstselbsthilfe und das Selbsthilfezentrum München.
Details im Programmheft auf Seite 46.

Sämtliche Angebote und Veranstaltungen finden Sie im Internet sowie auch im Programmheft, das Sie hier herunterladen können 
https://www.woche-seelische-gesundheit.de/fileadmin/sn_config/mediapool/Flyer/onlineWSG_VA_kalender_2019.pdf

Auch in der Geschäftsstelle der ApK München haben wir einige Hefte für Sie bereitgelegt.

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung persönlich zu treffen!

Mit freundlicher Unterstützung

aktuell_Logo_RGU2.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.