Aktuelles

Veranstaltungen, Angebote für Angehörige, Tipps und Interessantes

Tipp: Psychiatrie im Film mit BASTA am 19. und 20.8.2021

"Ein Teil von uns" am 19.08. um 18:00 Uhr und "The Father" am 20.08. um 20:00 Uhr

BASTA - das Bündnis für psychisch erkrankte Menschen und ariadne - Verein zur Hilfe für Alterskranke und seelisch Kranke e.V. zeigen in Zusammenarbeit mit dem Kino „Neues Rottmann“ auch dieses Jahr wieder Filme zum Thema Psychiatrie.

Im Anschluss an die Filmvorführungen findet eine Diskussion mit Betroffenen, Angehörigen und Psychiatrie-Profis statt.


Donnerstag, 19.08.2021 um 18.00 Uhr: Ein Teil von uns

Nadja (Brigitte Hobmeier) hat ihr Leben endlich geordnet, eine erfüllende Arbeit, eine eigene Wohnung und eine neue Liebe gefunden. Plötzlich taucht ihre Mutter Irene (Jutta Hoffmann) auf, die auf der Straße lebt.

Der Film nimmt uns mit zu den Menschen, von denen wir uns meist abwenden.

Der Film, Regie Nicole Weegmann, erhielt beim FernsehFilm-Festival Baden Baden den 3sat-Zuschauerpreis sowie Sonderpreise für beide Hauptdarstellerinnen und das Drehbuch von Esther Bernstorff.

Moderation: Dr. S. Mirisch, Leiter der Tagesklinik Süd für Psychiatrie und Psychotherapie, BRK Kreisverband München

Freitag, 20.08.2021 um 20.00 Uhr: The Father

In „The Father“ steht die Beziehung eines alten Vaters zu seiner Tochter im Mittelpunkt. Anthony wird aufgrund seiner Demenz immer vergesslicher und hilfsbedürftiger, pocht jedoch auf seine Unabhängigkeit. Neues Leben erwacht, als eine attraktive neue Betreuerin ihren Dienst antritt.

Das Familiendrama von Florian Zeller feierte im Januar 2020 beim Sundance Film Festival seine Premiere. Anthony Hopkins wurde als 2021 bester Hauptdarsteller mit dem Oscar ausgezeichnet und Olivia Colman als beste Nebendarstellerin nominiert.

Moderation: Dr. H. Förstl, Psychiater, Philantrhop, Professor emeritus

Veranstaltet von: BASTA, Möhlstr. 26, D-81675 München; Tel :089-4140–6674.; www.bastagegenstigma.de und www.ariadne-ev.de

Die Filme werden im Kino „Neues Rottmann“, Rottmannstr. 15, 80333 München gezeigt. Aufgrund der geltenden Abstandsregelung können wir nur ca. 30 % unserer Sitzplätze nutzen.

Wir bitten um Online-Vorverkauf https://neuesrottmann.de/programm oder telefonische Reservierung unter 089-521683. Informieren Sie sich vor der Vorstellung über die Regeln im Kino unter https://neuesrottmann.de/aktionen-events

Mit freundlicher Unterstützung

logo_gesundheitsreferat.png
logo_bezirk_oberbayern.png

Unsere Selbsthilfegruppen werden gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren Verbände in Bayern.